Pressemappe
Regionale Tageszeitungen:
Vorarlberger Nachrichten VN
NEUE Vorarlberger Nachrichten

Aktuell Initiative Hintergrund Presse Mitmachen Kontakte Forum

Presse Seite 1
Presse Seite 2
Presse Seite 3

Leserbrief Schliessung der Geburtenstation Hohenems

567 ist die Zahl der Babys, die im Jahr 2005 im LKH-Hohenems das Licht der Welt erblickten. - Sie ist in Hohenems die höchste Zahl an Geburten überhaupt und spricht eine deutliche Sprache!
Die Zahl 567 steht in diesem Fall aber auch für die Stimme der Frauen und ihrer Familien, die sich ganz bewusst für Hohenems entschieden haben und mit der völlig unbegründeten Entscheidung der Krankenhausbetriebgesellschaft und der Vorarlberger Landesregierung nicht einverstanden sind, ein deutlicheres Zeichen vermag wohl niemand zu setzen.
567 ist die Zahl der Geburten die ab Jänner 2007 nun von den umliegenden Krankenhäusern "übernommen" werden sollen. Problemlos und selbstverständlich in gewohnter Qualität für Mutter und Kind, wenn man den Aussagen von Hr. Landesstatthalter Bischof Glauben schenken mag.
Die absurde Planung um die Schliessung der Gynäkologie und Geburtshilfe in Hohenems wird nur noch übertroffen von der Arroganz der regierenden Vorarlberger Politik, welche die nächsten Wahlen in allzu sicherer Zukunft wähnen.
Liebe Vorarlberger! Setzen sie mit unserer Bürgerinitiative am 28.Jänner ein Zeichen für die Erhaltung der Geburtenstation in Hohenems. Wir treffen uns um 14.00 Uhr vor dem LKH-Hohenems und werden anschliessend gemeinsam zum Schlossplatz gehen. Für ein tolles Kinderprogramm und Verpflegung ist natürlich gesorgt!

Jasmin Neumayer

Presse Seite 1
Presse Seite 2
Presse Seite 3